<

Lösungsglühen

Lösungsglühen oder auch Homogenisieren nennt man das Glühen, das meistens für Stahl angewandt wird und sich dann in einem Temperaturbereich von etwa 1050°C bewegt. Bei Verformungen wird das Lösungsglühen auch gerne anstelle des Rekristallisationsglühens eingesetzt, da es durch eine gleichmäßige Verteilung zusätzlich der Verbesserung der Korrosionsbeständigkeit dient. Das Lösungsglühen wird auch bei aushärtbaren Aluminimumlegierungen angewendet. Damit zählt das Lösungsglühen zu den Fertigungsverfahren, die Stoffeigenschaften ändern können.

Gerne beraten wir Sie, mit welche Kittec Brennofen Sie das Lösungsglühen für Ihren Anwendungsbedarf optimal umsetzen können. Seit 1979 bieten wir eine sehr große Auswahl an Brennöfen für viele Einsatzzwecke. Bitte wenden Sie sich persönlich an uns, unser geschultes Fachpersonal ist gerne für Sie da.